Die CMS hat ein umfangreiches Angebot an Fahrzeugen. Seit Juni 2022 hat der Verein wieder neun Autos und ist damit wieder auf dem Stand von vor Corona.

Die Carsharing Union Markt Schwaben (CMS) unterstützt den Öffentlichen PersonenNahVerkehr (ÖPNV) und versucht die Zahl der Autos zu reduzieren.

Die "Grünen Karten" des Münchner VerkehrsVerbunds (MVV) können dabei helfen. Sie gelten werktags ab 09:00 Uhr, an Wochenenden (Samstag und Sonntag) und Feiertagen ganztägig im Gesamtnetz und sind übertragbar. Das Vermieten oder Verleihen der Karten gegen Geld ist verboten, daher kann der CMS selber keine Karten anschaffen und diese dann weitergeben. Aber der CMS hat die Infrastruktur, um "Grüne Karten" (IsarCard9Uhr) sicher abzulegen und den Wunsch eine Karte übertragen zu bekommen in einem Web-basierten System den Karteneigentümer mitzuteilen. Das kann genutzt werden, um die Karten von Karteneigentümern an andere Vereinsmitglieder zu übertragen.

 

Damit die Anhängerkupplung am Berlingo und am grünen Trafic auch genutzt werden kann, gibt es im Verein einen Anhänger:

  • der Anhänger hat eine Hochplane mit Höhe von 158cm,
  • die Ladefläche hat die Maße: 250cm x 126cm,
  • er ist zugelassen bis 1300kg Gesamtgewicht,
  • hat eine Auflaufbremse, und 
  • Heckstützen zum sicheren Be- und Entladen.