Warum Carsharing?

„Einer der schönen Aspekte am Carsharing ist, dass der Nutzer genau das Fahrzeug nehmen kann, das er für seine Fahrt benötigt .“, so Vorsitzender Jens Langhein. Es stehen kleine und mittlere PKWs bereit. Mit dem Berlingo kann ein größerer Transport oder eine Urlaubsfahrt mit reichlich Gepäck bewerkstelligt werden oder in den beiden Trafics eine kleine Mannschaft mitfahren. Die E-Mobilität unterstützt der Verein seit Ende 2018, nachdem die Gemeinde eine Ladesäule am Rathaus in Betrieb nahm. Nach anfänglichen Vorbehalten ist die Auslastung des vollelektrischen ZOEs mittlerweile im „Normalbereich“ angekommen. Den Mitgliedern stehen zwei Elektrofahrzeuge zur Nutzung zur Verfügung und damit insgesamt 9 Fahrzeuge, die an 5 Standorten auf ihren Einsatz warten.

Wer noch mehr Transportfläche benötigt oder ein Fahrrad transportieren möchte, wird beim Zubehör fündig. Zum Beispiel mit einem Anhänger oder einen Fahrradträger für 2 Räder - mehrere Vereins-Fahrzeuge besitzen eine Anhängerkupplung. Damit wird dann auch ein Umzug zu einem preiswerten Kinderspiel.

Ebenfalls zum Angebot des Vereins gehört das "Zur-Verfügung-Stellen" von MVV-Karten. Für diesen Service angemeldete Mitglieder können über den Verein MVV-Karten (IsarCard9Uhr) nutzen.

Falls doch mal die Autos des CMS nicht ausreichen, können über unseren Verein auch die Angebote zahlreicher weiterer Carsharing-Anbieter genutzt werden, die sogenannte Quernutzung

All inclusive

Carsharing bietet für bestimmte Nutzer einen beträchtlichen Kostenvorteil: Wer im Jahr weniger als 10.000 Kilometer fährt und sein Auto nicht täglich für den Arbeitsweg braucht, kommt mit dem gemeinschaftlich genutzten Fahrzeug günstiger weg. Es gibt einen Preis je tatsächlich gefahrenem Kilometer (aktuell PKW 0,43€) sowie eine Zeitgebühr (0,60/0,20€ je Stunde). Man muss Mitglied sein zu einem Monatsbeitrag von 6 Euro. „Weitere Kosten werden nicht berechnet“, erklärt Kyra Merkle vom CMS. Carsharing ist also nicht nur was für Überzeugungstäter, sondern funktioniert auch im Alltag. An die Vorbereitung für eine Fahrt haben sich die Nutzer meistens schnell gewöhnt: online buchen (geht oft sehr kurzfristig), zu Fuß oder per Rad zum Standort, Fahrzeug kurz inspizieren, Start in Fahrtenbuch eintragen - los geht’s! 

Mal ausprobieren?

Dann eignet sich die Schnuppermitgliedschaft für drei Monate. Über Fragen zu Mitgliedschaft oder Anmeldungen freut sich der Verein unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eure Carsharing-Union Markt Schwaben e.V.